Startseite

Frühlings-Buddha

Die „Zen-Sangha GenjoAn e.V.“ (Zen-Gemeinschaft Klause der tiefen Ur-Stille) wurde 2009 gegründet und steht in der Tradition des japanischen Soto-Zen, wie es vom japanischen Zen-Meister Taizan Maezumi Roshi (1931-1995) gelehrt wurde.

Leiterin ist Corinne Frottier Sensei, Dharma-Nachfolgerin von Genno Pagès Roshi.

Veranstaltungshinweis
Zum Zazenkai in Großensee, 10. Februar
wurde Jinavaro eingeladen und spricht über
Bāhiyas letzte Reise und die drei Stufen der Achtsamkeit

Neues Lehrgespräch von Corinne Sensei ist online:
Auf der Suche nach dem Ochsen